Der Projektbeirat

Ein zentrales Anliegen des Projekts ist es, sich innerhalb eines starken Netzwerks von befreundeten Organisationen und Partnern zu verorten. Um dies zu gewährleisten, wurde ein Beirat für das Projekt gegründet, der das Vorhaben in zwischen 2011 und 2012 begleitete.

Der Beirat setzte sich zusammen aus Vertretern von Organisationen und Partnern aus der E-Radbranche oder von Akteuren, die mit der Branche oder Zielgruppe verbunden sind (bspw. Verbraucherorganisationen). Ziel war es, verschiedene wichtige Perspektiven und Ideen zum Thema Elektrofahrräder und Kaufberatung einzubeziehen, und die Kenntnisse und Interessen anderer Akteure mit zu berücksichtigen.

Die Mitglieder des Beirats halfen zudem über eigene Netzwerke und Organisationen, das Projekt bekannter zu machen

Mitglieder des E-Rad-Beirats waren Vertreterinnen und Vertreter folgender Organisationen: ADFC, Bundesverband eMobilität, ExtraEnergyFeine Räder, Spiegel-Online, Stiftung Warentest, Umweltbundesamt, Velokonzept, VSF und ZIV.